Tara Mandala

Saka Dawa
KalenderFeiertage

Saka Dawa

Buddhas Geburt, Erleuchtung und Eintritt ins Parinirvana

Den ganzen vierten Monat des tibetischen Kalenders wird Saka Dawa gefeiert. Wir erinnern uns an Shakyamuni Buddhas Geburt, dessen Erleuchtung mit 35 Jahren in Bodhgaya unter dem Bodhi Baum und seinen Eintritt ins Paranirvana. Der Tag des Vollmondes ist dabei von ganz besonderer Bedeutung:

Alle an diesem Tag ausgeführten Handlungen werden in ihrer karmischen Wirkungen um das 100-Millionenfache multipliziert.

Dieser Tag ist besonders günstig, um Verdienste anzusammeln und Negativitäten zu bereinigen. Nutze ihn auf die beste Art, indem Du heilsame Handlungen ausführst und Unheilsames vermeidest. Du kannst Großzügigkeit praktizieren, Darbringungen machen, Gebete, Sutras und Mantras rezitieren. Indem Du all das positive Potential zum Wohle aller Lebewesen widmest, machst Du die Praxis vollständig.

Alle Empfehlungen unseres spirituellen Leiters Kyabje Lama Zopa Rinpoche findest Du hier.

Die Aktivitäten, die im Tara Mandala für diese kraftvolle Zeit geplant sind, findest Du in der Kalenderübersicht.

2021 ist der erste Tag von Saka Dawa der 12. Mai, der Vollmondtag der 26. Mai und der letzte Tag der 10. Juni.