Seminare und Vorträge

Im Spiegel des Todes Aufbaustunden
ÜbersichtKalender

Termine 2024: 

Sonntag, 16. Juni

10.00 – 11.00 Uhr Meditation über die 9 Punkte Meditation über den Tod 

anschließend

11.00 – 13.00 Uhr Austausch beim Brunch 

Bei der Seminarreihe über Tod und Vergänglichkeit haben sich viele über mit dem Thema beschäftigt.

Dabei ist bei den Teilnehmenden der Wunsch aufgekommen, die Meditationen weiter gemeinsam zu üben, einige Themen erneut oder vertieft aufzugreifen oder einfach den Austausch fortzuführen.

Das alles wollen wir mit verschiedenen Anschlussveranstaltungen ermöglichen.

Daher treffen wir uns alle 4-8 Wochen (je nach sonstigem Kursprogramm) vor oder nach einem gemütlichem Brunch – der natürlich ebenfalls zum Austausch genutzt werden soll. 

Themen die aufgegriffen werden sollen sind z.B. 

Die Meditation über den Tod in 9 Punkten

Die essentielle Phowa-Praxis

Erstellen einer Patientenverfügung

Diskussionsrunde zum Thema Organspende

Modul 1

Sa, 9.9. 15-21 Uhr &

So, 10.9. 10-15 Uhr

Im ersten Teil der Seminarreihe behandeln wir folgende Themen und vertiefen sie durch Meditation und Kontemplation:

  • Die Kontinuität des Bewusstseins
  • Grobe und subtile Vergänglichkeit
  • Die Sterblichkeit aller Lebewesen
  • Die eigene Sterblichkeit
  • Was passiert zum Zeitpunkt des Todes mit dem Bewusstseinsstrom
  • Karma und Wiedergeburt
  • Meditation über den Tod in 9 Punkten
  • Die Unausweichlichkeit des Todes
  • Die Ungewissheit über den Zeitpunkt des Todes
  • Warum es hilfreich ist, sich bereits zu Lebzeiten an den Tod zu erinnern

 

Modul 2

Sa, 25.11. 15-21 Uhr &

So, 26.11. 10-15 Uhr

Dieser  zweite Teil baut auf Modul 1 auf. Auch hier werden Erklärungen gegeben und Meditationen zur Vertiefung angeleitet. Wir können die Themen diskutieren und uns über mögliche Fragen austauschen. Themen:

  • Meditation über den Tod in 9 Punkten
  • Erklärungen zum eigentlichen Sterbeprozess
  • Was passiert beim Sterben mit unserem Körper, aber auch mit unserem Bewusstsein
  • Die Auflösung der Elemente (Erde, Feuer, Wasser, Luft) und wie diese mit unserer Wahrnehmung zusammenhängen
  • Warum ist es wichtig diese Prozesse zu kennen

Modul 3

Sa, 10.02. 15-21 Uhr &

So, 11.02. 10-15 Uhr

Auch der dritte Teil baut mit weiteren Erläuterungen, Übungen und Meditationen auf den vorherigen Modulen auf. Wir behandeln fogende Themen:

  • Was passiert nach dem letzten Atemzug
  • Unser Bewusstsein im Bardo und bei der Wiedergeburt
  • Wie kann ich mich selbst auf den Todeszeitpunkt vorbereiten
  • Wie kann ich mir selbst und anderen zum Zeitpunkt des Todes helfen

 

Modul 4

Sa, 20.04. 15-21 Uhr &

So, 21.04. 10-15 Uhr

Im  letzte Teil des Seminars wiederholen wir die Inhalte und Meditationen und beschäftigen uns zusätzlich mit diesen Themen:

  • Mit welchen anderen Praktiken kann ich mich gut vorbereiten
  • Was ist die Phowa-Praxis und wie kann ich sie nutzen
  • Hilfe für Sterbende und Trauernde
  • Vorkehrungen wie Patientenverfügung und Willenserklärung